<
95 / 624
>
 
11.01.2019

"Hilfe, mein Kind wird selbstständig!"

Am kommenden Montag um 19:00 Uhr geht es im FiZ mit spannenden Elternbildungsthemen weiter. Angesprochen sind an diesem Abend Eltern mit Kindern im Grundschulalter. Unter dem Titel "Hilfe, mein Kind wird selbstständig!-Was kann Kindern im Grundschulalter zugetraut werden?" spricht die Sozialpädagogin Alena Nötzel als Leiterin des Kinderspielhauses der Stadt Hameln über die Bedeutung der Selbstständigkeit von heranwachsenden Kindern. Wenn es zwischen 7 und 10 Jahren alt ist? Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Veranstaltung ist kostenfrei.
 
Die "lieben Kleinen" zunehmend loszulassen, fällt Eltern häufig schwer, ist jedoch extrem wichtig für die Entwicklung der Kinder. Doch was kann mein Kind wirklich schon alleine, wenn es zwischen 7 und 10 Jahren alt ist? Dieser Frage können interessierte Eltern am Montag nachgehen.
Kindern, die alle Steine aus dem Weg geräumt bekommen, tun sich schwer ihre eigenen Fähigkeiten zu entdecken und ihnen zu vertrauen. Wird in diesem Alter, aus der Angst der Eltern heraus, zuviel verboten, werden sie unter Umständen gar in ihrer Entwicklung behindert. Das alte Motto „aus Fehlern lernt man“, gilt immer noch. Natürlich ist abzuwägen, was schon gewagt werden sollte und was nicht. Und natürlich kann man Kindern nicht etwas erlauben, was sie offensichtlich überfordert. Die Tendenz des Überbehütens liegt aber gerade darin, dass Dinge verboten werden, die das Kind im Grunde leisten könnte.

Eltern mit Wohnsitz in Hameln können nach dem Besuch der Veranstaltung gegen Vorlage des Personalausweises und der Geburtsurkunde des Kindes einen Bonus in Höhe von 15€ erhalten.
Nähere Informationen zu der Reihe gibt es im FiZ persönlich und telefonisch unter 202-3456.

Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung