<
82 / 624
>
 
13.02.2019

Elternbildungsreihe startet kommenden Montag in die nächste Runde

Unter dem Titel "Aus zwei mach´drei" spricht die systemische Familienberaterin Beate Schürmann am kommenden Montag um 19:00 Uhr im FiZ mit interessierten Eltern über die Veränderung der Paarbeziehung, sobald ein Baby auf die Welt kommt. Angesprochen sind mit diesem Thema neben frisch gebackene und auch werdende Hamelner Eltern.
Zeitgleich findet im FiZ unter dem Titel "FamilienLeben international" erstmals ein Bildungsangebot für Familien mit Flüchtlings- und Migrationshintergrund statt. Vorgestellt werden in diesem Rahmen familienrelevante Anlauf- und Beratungsstellen. Tina Begemann, Flüchtlingssozialarbeiterin beim Landkreis Hameln-Pyrmont und Suna Baris als Integrationsmanagerin der Stadt Hameln geben einen Überblick über Hilfsangebote und erklären zudem, welche Stelle für welches Anliegen zuständig ist.

 
Für den Besuch der beiden genannten Themen erhalten Familien mit Wohnsitz in Hameln gegen Vorlage ihres Personalausweises und der Geburtsurkunde ihres Kindes einen Bonus in Höhe von 15€.
Fragen zu den beiden Bildungsangeboten beantwortet das FiZ persönlich oder telefonisch unter 202-3456.
Der Flyer "FamilienLeben" steht als pdf-Datei zum Download unter Service/ Downloads auf dieser Seite zur Verfügung. Der Handzettell bzgl. der ergänzenden Reihe "FamilienLeben international" ist dort ebenfalls zu finden.

Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung