<
25 / 589
>
 
11.04.2019

Am 29. April geht es im FiZ um das Thema "Trotz"

Im Rahmen der Elternbildungsreihe "FamilienLeben" geht es nach Ostern weiter mit dem Thema "Trotzphase" im Kleinkindalter. Die psychologische Psychotherapeutin Dr. Nina Vanselow spricht am 29. April um 19:00 Uhr unter dem Motto "Du bringst mich auf die Palme (Teil 1)" mit interessierten Familien über diese Phase und zeigt Wege auf, wie Familien entspannt durch diese Zeit kommen. Diese Veranstaltung ist kostenfrei und darf ohne Anmeldung besucht werden.
 
Mit zunehmendem Alter der Kinder und der Entwicklung zur eigenen Persönlichkeit wachsen die erzieherischen Herausforderungen an die Eltern. Durch gutes Vorbild, Wertschätzung, Klarheit und Konsequenzen lernen Kinder, mit Gefühlen, Meinungsverschiedenheiten, Grenzen und anderen Menschen umzugehen.  Eltern haben  Grenzen – Kinder auch.
Wie verstehen  Eltern  diese  Zeit? - Als Trotzalter oder Selbstständigkeitsalter? Kinder in diesem Alter machen DIE große Entdeckung: „ Meine Eltern sind anders als ich!“ Das hat Konsequenzen, denen Eltern klar und gelassen begegnen sollten.
Wie gehe in Eltern jedoch  mit der Wut auf das eigene Kind um? Und ganz wichtig, wie schaffen sich Eltern Entlastung?
Was passiert, wenn verschiedenste Erziehungsstile auf das Kind wirken, z.B. durch Zweitfamilie, Großeltern oder Fremdbetreuung?

Familien mit Wohnsitz in Hameln können gegen Vorlage des eigenen Personalausweises und der Geburtsurkunde des Kindes eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 15€ erhalten. Nähere Informationen zu der Reihe und weiteren Elternbildungsangeboten gibt es im FiZ persönlich oder telefonisch unter 05151/ 202-3456.

Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung