<
9 / 589
>
 
29.05.2019

Zum Kindergarten-Aber sicher!

Am Donnerstag, 06. Juni um 19:00 Uhr findet im FiZ erstmals eine Veranstaltung zum Thema "Sicherheit von (Klein-)Kindern im Straßenverkehr" statt. Michael Elbing von der Kreisverkehrswacht Schaumburg erläutert im Rahmen der Elternbildungsreihe "FamilienLeben plus", wie Kinder sich selber sicherer im Straßenverkehr bewegen können und worauf Eltern bei der Verkehrserziehung achten sollten. Eine Anmeldung für die Teilnahme an diesem Abend ist nicht erforderlich und der Besuch ist kostenfrei.
 
An diesem Abend sollen Eltern für die Besonderheiten von Kindern im Straßenverkehr sensibilisiert werden. Herr Elbing von der Verkehrswacht Schaumburg geht auf entwicklungsbedingte Einschränkungen und die Besonderheiten bzgl. der Wahrnehmung der Kinder im Straßenverkehr ein. Angesprochen werden pädagogische und lernpsychologische Grundlagen. Der Fokus liegt auf der Teilnahme von Kleinkindern im Straßenverkehr, insbesondere im Wohnumfeld, im Auto als Mitfahrer und/oder zu Fuß bzw. mit Spielfahrzeugen.

Nähere Informationen zu der Veranstaltung und der Bildungsreihe "FamilienLeben plus" gibt es im FiZ persönlich oder telefonisch unter 05151/ 202-3456.


Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung