<
5 / 603
>
 
23.07.2019

Gesucht: Der schönste Blick auf die Südstadt

Die Hamelner Südstadt ist bunt, vielfältig und quicklebendig. Menschen begegnen sich an den verschiedensten Orten – sei es im täglichen Gedränge rund um den Bahnhof, in der geschäftigen Betriebsamkeit von Deister- oder Kaiserstraße oder scheinbar losgelöst von jeglicher Ruhelosigkeit an einem Lieblingsplatz vor einem Café, in einem lauschigen Hinterhof oder einem anderen „magischen Ort“. Das Projekt „Hameln kann´s“ der Stadt Hameln möchte diese Orte, die von den Bürgern der Südstadt als besonders, als typisch für ihr Quartier oder einfach nur als sehr schön empfunden werden, in einer Fotoaktion würdigen und dann auch präsentieren.
 
20 Fotos sollen am 15. August ab 17:00 Uhr im Rahmen der Eröffnung des neuen Stadtteiltreffs „KAISERS“ in der Kaiserstraße 80 ausgestellt werden, fünf davon werden einen Preis bekommen.
Das „KAISERS“ ist ein Kooperationsprojekt der Stadt Hameln und dem Paritätischen Hameln-Pyrmont, der die Räumlichkeiten an der Kaiserstraße zur Verfügung stellt. Ziel des Projektes „Hameln kann´s“ ist es, Nachbarschaften zu stärken und Begegnungen zu ermöglichen.
Schicken Sie Ihr persönliches Lieblingsmotiv bis zum 05.08.2019 an Dagmar Marschner und Kai Mehrländer. Per Mail: kai.mehrlaender@hameln.de oder per Post: FiZ – Familie im Zentrum, z. H. Herrn Mehrländer, Osterstraße 46, 31785 Hameln.
Achten Sie beim Fotografieren darauf, andere Menschen nur mit deren Einverständnis zu fotografieren. Eine schriftliche Erklärung, dass die auf dem Foto erkennbaren Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind, ist bitte beizufügen.

Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung