<
7 / 802
>
 
27.10.2021

Veranstaltung von Frau und Wirtschaft: "Frauen 50 plus - wenn nicht jetzt, wann dann?

In Kooperation mit der Volkshochschule Hameln-Pyrmont bietet die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft im Weserbergland die Veranstaltung "Frauen 50 plus - wenn nicht jetzt, wann dann?" am Dienstag, 30. November, 9.00 – 14.00 Uhr in der VHS Hameln, Sedanstraße 11 an.
 
Frauen in der Lebensmitte haben noch vieles vor sich. Das gilt auch für die berufliche Entwicklung. Sie haben reichlich vorhandenes Wissen, Netzwerke und Potentiale, die sie in beruflicher Hinsicht nutzen können. Viele Frauen 50 plus befinden sich in dem Spannungsfeld zwischen nochmaligem "Durchstarten" oder einer langsamen "Vorbereitung auf den Ruhestand". Die 50 in der Altersangabe regt viele Frauen zum Nach-denken an.
Hier setzt die Veranstaltung an: Der Fokus liegt neben dem Gedankenaustausch unter Gleichgesinnten auf der aktuellen beruflichen Standortbestimmung und einem Update der eigenen Zielorientierung für die verbleibenden Jahre im Berufsleben – vielfach bis 67 – und darüber hinaus. Es ist nie zu spät, eigene berufliche Ziele neu zu setzen, die Spur zu wechseln und durchzustarten.
Die Veranstaltung richtet sich an Frauen, die sich mit den sich ihnen bietenden Möglichkeiten in den "fabulous Fifties" auseinandersetzen und neu aufstellen möchten.
Durch die Förderung kann das Seminar kostenlos angeboten werden. Eine Anmeldung unter: 05721 703 4736 oder kostelle-weserbergland@schaumburg.de ist dringend erforderlich.

Im November gibt es weitere interessante Angebote an anderen Standorten und auch online.
Das Programm finden Sie hier: https://www.frau-wirtschaft-weserbergland.de/ oder auf der Facebookseite vom FiZ!

Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung