Unterstützung und Tipps für Familien während der Corona-Krise


FiZ ab Montag, dem 04.05.2020 wieder mit Einschränkungen geöffnet

Nachdem das FiZ aufgrund der Corona-Krise seit Ende März die Türen für die Öffentlichkeit geschlossen hielt, wird das Eugen-Reintjes-Haus ab kommendem Montag mit Einschränkungen wieder öffnen. Möglich sind dann persönliche Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern am Service-Schalter jeweils montags bis freitags in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr. Das Betreten des Hauses ist unter Einhaltung bestimmter Schutzmaßnahmen erlaubt. Telefonisch ist das FiZ parallel dazu weiterhin montags bis freitags von 10:00 bis 16:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 13:00 Uhr unter der Telefonnummer 05151/ 202-3456 erreichbar.
Besucherinnen und Besucher dürfen nur in bestimmter Anzahl in das Gebäude eintreten und sind verpflichtet, eine eigenen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Der Sitzbereich bleibt weiterhin für Besucherinnen und Besucher gesperrt, der Genuss von Kaffee ist nicht möglich. Große Bereiche des Hauses sind jedoch aktuell noch für die Öffentlichkeit gesperrt. Einige Beratungsstellen im FiZ bieten seit dem 25.05.20 wieder persönliche Beratungen nach vorheriger telefonischer Terminabsprache an.

Ab Montag, 27.04.20 besteht in Niedersachsen die Pflicht, einen Mund -Nase-Schutz beim Einkaufen, in öffentlichen Gebäuden sowie in den öffentlichen Verkehrsmittel zu tragen.
Hier ist ein Vorschlag, wie Sie diesen mit einfachen Mitteln selber nähen können:

Nähanleitung Behelfsmaske

Kümmerer Weserbergland - Das Helferportal der Dewezet und Partner

Auch telefonisch unter: 05151 - 200 420
Oder per Mail an: kuemmerer@dewezet.de

Weitere Informationen insbesondere zum Umgang mit Kindern in der Krise:


Kindern Orientierung geben - Infoblatt 1 AETAS

Corona für Kinder erklärt - Infobaltt 2 AETAS

Hygieneregeln für Kinder erklärt - Werkzeugblatt 1 AETAS

Info des Landes Niedersachsen: Hilfe und Unterstützung für Kinder

Zentrale Hotline der nds. Landesregierung

Tipps für eine angemessene Mediennutzung von Kindern in Corona-Zeiten,Teil1

Tipps für die angemessene Mediennutzung von Kindern in Corona-Zeiten,Teil2


Bei psychischen Belastungen oder Problemen in dieser Zeit:

Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit sowie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Wenn Sie sich psychisch belastet fühlen, wenden Sie sich an eine Person Ihres Vertrauens aus Ihrem persönlichen Umfeld oder nutzen Sie eines der folgenden Unterstützungs- und Beratungsangebote:

  • Die Telefonberatung der BZgA - 0800 - 232 278 3 (Mo-Do 10-22 Uhr & Fr-So 10-18 Uhr)
  • Telefonseelsorge - 0800-111 0 111 oder 0800-111 0 222 (rund um die Uhr)
  • Nummer gegen Kummer - für Kinder und Jugendliche: 116 111 (Mo-Sa 14-20 Uhr) und für Eltern 0800-111 0 550 (Mo-Fr 9-11 Uhr, Di + Do 17-19 Uhr)
  • Bundsverband Deutscher Psycholog*Innen (BDP): BDP-Corona-Hotline 0800-777 22 44 (täglich 8-20 Uhr)
  • Telefonberatung "Psychische Gesundheit": 0800 2322783
  • Hilfetelefon "Schwangere in Not": 0800 40 40 020
  • Hilfetelefon"Gewalt gegen Frauen": 08000 116 016
  • Hilfetelefon "Sexueller Missbrauch": 0800 22 55 530
  • HelloBetter-Hotline 0800-000 95 54 (täglich 9-18 Uhr)



    Weitere Hilfen:
  • Bei Fragen zur Erziehung Ihrer Kinder: Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Hameln-Pyrmont 05151/ 903-3535
  • Psychologischer Ratgeber in Zeiten von Corona
  • Mehrsprachige Telefonübersicht für die Beratung traumatisierter Flüchtlinge in Niedersachsen




Falls Ihnen die Decke auf den Kopf fällt...


Hallo liebe Eltern!
Hier finden Sie ein paar Links und Infos zu tollen Seiten und Angeboten, die Ihnen helfen können, den gemeinsamen Alltag mit Ihren Kindern abwechslungsreich zu gestalten. Wenn Sie noch weitere Anregungen haben, schreiben Sie uns diese gerne an familie@hameln.de. Dies ist erstmal ein Anfang. Wir wollen die Liste gern weiter ergänzen.

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf! Ihr FiZ-Team



WDR - Die Maus

Sport für Kinder mit ALBA Berlin

Lernmaterialien für Grundschulkinder - kleineschule.com

Bewegungslieder auf familie.de

Tipps fuer Kinder vom NDR

101 lustige Ideen fuer Kinder auf familie.de

Rattenfänger-Rätsel vom Museum Hameln

Kostenlose Onleihe der Hamelner Stadtbücherei

Online Events in Hannover

Tipps für den Kindergeburtstag in Corona-Zeiten

Kita-to-go


Beschaeftigungstipps für Kids von der Hamelner Stadtbuecherei

INNEN-LEBEN - ein Kartenset für beispiellose Zeiten

Rezeptbuch gegen Langeweile von Katharina Lang

Paket gegen Langeweile I

Paket gegen Langeweile II

Spielideen für Kinder

Verschiedene Links für spannende Kinderspielideen





APPs (erhältlich in den jeweiligen Stores/Plattformen):

Anton-App
Schlaukopf



Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung