Elternbildungsreihe "FamilienLeben"

Die Elternbildungsreihe "FamilienLeben" richtet sich an Eltern mit Kindern und Jugendlichen von 0 bis 18 Jahren. Sie besteht aus 14 verschiedenen Bausteinen, die sich auf unterschiedliche Altersgruppen aufteilen.Thematisch startet die Reihe direkt nach der Geburt und bietet Vorträge zu unterschiedlichen Altersbereichen bis zur Pubertät an. Angesprochen werden Themen, die für alle Eltern gleichermaßen relevant sind. Die Vorträge finden zweimal pro Monat montags um 19:00 Uhr im FiZ, Eugen-Reintjes-Haus, Osterstraße 46, statt. Alle Themen werden jeweils zweimal pro Jahr wiederholt. Eine Übersicht mit sämtlichen Themen und aktuellen Terminen bietet der Flyer "FamilienLeben", der auch unter der Rubrik  "Downloads" auf dieser Seite als PDF-Version zu finden ist. Die Teilnahme ist kostenfrei und erfordert keine Anmeldung. Die Bildungsreihe ist ein großes Kooperationsprojekt von "Familie im Zentrum" mit verschiedenen sozialen Partnern aus Hameln. Die Umsetzung in dieser Form ist durch die großzügige Förderung durch die Eugen-Reintjes-Stiftung möglich.

Folgende Themen sind Bestandteil der Elternbildungsreihe "FamilienLeben":


Altersbereich 0-3 Jahre

1. Warum sind die ersten Lebensjahre so wichtig?
Referentin: Almuth Kaiser, Heilpädagogin und Marte Meo Therapeutin, Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH
2. Erste Schritte ohne Kind
Referentinnen: Sabine Kintscher, Dipl. Sozialwissenschaftlerin und Julia Kraaz, Dipl. Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin, "Familie im Zentrum"
3. Meine Suppe ess´ich nicht
Referentin: Jana Brill, Hebamme und Beikostberaterin
4.Fieberzäpfchen oder doch erst Wadenwickel und Lindenblütentee?
Referentin: Dr.Karoline Kleinschmidt, Kinderärztin
5. Du bringst mich auf die Palme! (Teil 1)
Referentin: Dr. Nina Vanselow, Psychologische Psychotherapeutin
6. Regeln und Rituale im Familienalltag
Referentin: Betina Bergano, Erzieherin, Systemische Familientherapeutin, Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH
7. Sprache ist der Schlüssel zur Welt
Referentin: Ursula Langel-Köcher, Atem-, Sprech-und Stimmtherapeutin, Sprachheilkindergarten/offene Sprachberatung

Altersbereich 4-6 Jahre

8. Selbstständigkeit fördern-"Fit" für die Schule, Erwerb von Schulkompetenz im Alltag
Referentin: Almuth Kaiser, Heilpädagogin und Marte Meo Therapeutin, Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH
9.Du bringst mich auf die Palme! (Teil II)-Unbeschadet durch die nächste Trotzphase!
Referentin: Tina Sujka, Dipl.-Psychologin, Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Hameln-Pyrmont

Altersbereich 7-10 Jahre

10. Ich schick´dir dann mal´ne WhatsApp ins Kinderzimmer- Medien-Fluch oder Segen?
Referentin: Sarah Trampnau, Psychologin (M.Sc.), Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Hameln-Pyrmont
11. Wie der Übergang von der Grundschule auf die weiterführende Schule gelingen kann
Referentinnen: Claire Widmer, Beratungslehrerin weiterführende Schule und Kai-Susann Brandes, Rektorin an der Grundschule

Altersbereich ab 11 Jahre

12. Tyrannen in Turnschuhen- Pubertät: Chance oder Krise?
Referent: Dennis Reuter, Heilpädagoge (B.A.) und Lehrer an der Elisabeth-Selbert-Schule im Fachbereich Sozialpädagogik
13. Jugendschutz, Alkohol, Mediennutzung & Co.
Andreas Appel, Kontaktbeamter Polizei Hameln und Claus-Dieter Kauert, Kreisjugendpfleger, Landkreis Hameln-Pyrmont

Neu dabei: Großeltern heute
Referenten: Brigitte und Heribert Maring, Erzieherin und ehemalige Familienbüromitarbeiterin; Studiendirektor im (Un-)ruhestand

Kontakt und weitere Informationen


Ansprechpartnerinnen Elternbildungsreihe "FamilienLeben"


Sabine Kintscher
Familie im Zentrum
Eugen-Reintjes-Haus
Osterstraße 46
31785 Hameln
Tel.: 05151/ 202-3045
@: kintscher@hameln.de

Julia Kraaz
Familie im Zentrum
Eugen-Reintjes-Haus
Osterstraße 46
31785 Hameln
Tel.: 05151/ 202-3044
@: kraaz@hameln.de

Familie im Zentrum
Eugen-Reintjes-Haus
Osterstraße 46
31785 Hameln
Telefon: 05151/ 202-3456
@: familie@hameln.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag: 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr       


Broschüre "FamilienLeben 2020/2021" als PDF-Datei


Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung