<
109 / 618
>
 
02.11.2018

"Wie macht der Wauwau?"

Am kommenden Montag um 19:00 Uhr findet im FiZ eine Veranstaltung für Eltern von Babys und Kleinkindern zum Thema "Sprachentwicklung" statt. Logopädin und Dipl. Sprachheiltherapeutin, Jovita Wehrhahn, spricht mit den Eltern über Möglichkeiten, ihre Kindern bei der Entwicklung der Sprache zu unterstützen und welches Spielmaterial besonders geeignet ist. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und erfordert keine Anmeldung.
 
Kinder lernen täglich Neues über sich und die Welt. Die Familienkommunikation ist wichtig für echte Nähe und gutes Lernen. Sie umfasst das Beachten der kindlichen Signale und Gefühle, ein aktives Zuhören, eine kindgerechte Sprache sowie die Körpersprache.
Welche Anregungen können  Eltern bieten, wie aktuelle Situationen und Befindlichkeiten spiegeln,  sie in Worte fassen  und der Welt einen Namen geben?  In welchem Alter muss ein Kind was sprechen können und welche Fehler sind (noch) erlaubt? Wie gehen Eltern gelassen mit eventuellen Verzögerungen um?
Vorgestellt werden auch geeignetes  Spielmaterial für dieses Alter sowie Freizeitaktivitäten (wie z.B. vorlesen und singen, spielen und bewegen), die die  Sprachentwicklung fördern.
In diesem Zusammenhang wird auch die Nutzung von Medien angesprochen und der Frage nachgegangen, ob diese dumm oder schlau machen?

Familien mit Wohnsitz in Hameln können nach dem Besuch der Veranstaltung gegen Vorlage des Personalausweises und der Geburtsurkunde ihres Kindes einen Bonus in Höhe von 15€ erhalten.

Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung