<
8 / 659
>
 
06.03.2020

"Erste Schritte ohne Kind" am Montag im FiZ

Am kommenden Montag sprechen Frau Kintscher und Frau Kraaz aus dem FiZ mit interessierten Eltern über die Möglichkeiten, Fragen,Abwägungen, ihre Kleinkinder und Kinder außerhalb der Familie betreuen zu lassen. Der Vortrag ist kostenfrei und kann ohne vorherige Anmeldung besucht werden.
 
Wenn es um Fremdbetreuung, Loslassen und Trennungsangst geht, fragen sich Eltern, wie dies gelingen kann und wie sie ihr Kind begleiten können? Auch die Vereinbarkeit Familie und Beruf wirft diverse Fragen und Erwartungen auf, auch von Seiten der Gesellschaft, was unweigerlich zu Konflikten führen kann. Was ist besser - innerfamiliäre oder außerfamiliäre Betreuung? Und kann man die Qualität „messen“? Welche Möglichkeiten gibt es überhaupt in Hameln? Wie viel „Eltern“ braucht ein Kind überhaupt und wie sieht meine eigene Elternrolle aus? Wie schaffen Eltern es, sich abzunabeln und wie gelingt eine bindungsorientierte Fremdbetreuung?

Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung