<
21 / 701
>
 
22.06.2020

Ausstellung „Corona in Hameln – wie wir es erlebt haben!“ im KAISERS

Der Stadtteiltreffpunkt KAISERS in der Kaiserstraße 80 in der Hamelner Südstadt öffnet nach der Corona-Pause wieder seine Türen! Den Anfang macht die Ausstellung „Corona in Hameln – wie wir es erlebt haben!“ Viele Bürgerinnen und Bürger sind dem Aufruf des städtischen Projekts „Hameln kann’s“ gefolgt und haben Beiträge zum Thema Corona eingereicht.
 
Unter den Einsendungen sind unter anderem Fotos, Bilder, Bastelarbeiten und Gedichte. All diese Beiträge können nun im Rahmen der kleinen Ausstellung angesehen werden. Gezeigt wird sie vom 22.06. bis zum 17.07. zu folgenden Zeiten: montags bis freitags von 10 – 12 Uhr, dienstags zusätzlich von 14 – 16 Uhr und freitags zusätzlich von 15 – 17 Uhr. Damit auch Berufstätige die Ausstellung entspannt anschauen können, gibt es außerdem am Samstag, 11.07. eine Sonderöffnungszeit von 10 – 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. Allerdings gelten auch in der Ausstellung die gängigen Abstands- und Hygieneregeln. Alle Besucher/innen müssen zu anderen Gästen einen Abstand von mindestens 1,5 Metern einhalten, sich die Hände desinfizieren, sich in ein Kontaktformular eintragen und während des Besuchs einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Zeitgleich dürfen maximal 10 Personen in die Ausstellung.
Bei Fragen zur Ausstellung können Sie das Team vom Treffpunkt KAISERS unter 05151/576122 und Gemeinwesenarbeiterin Annkathrin Knorr unter 05151/202-3489 oder knorr@hameln.de kontaktieren.



Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung