<
55 / 802
>
 
17.02.2021

A.R.A. präsentiert Kunstwerke im Schaufenster

Die Teilnehmenden der Gruppe "A.R.A.-Atelier" haben mit viel Talent und Motivation in den letzten Monaten zahlreiche ausdrucksvolle Kunstwerke geschaffen. Präsentiert werden diese in einem wechselnden Modus von 4 Wochen in den Schaufenstern der A.R.A. in der "Alten Feuerwache". Gestartet wird am 01. März 2021. Es lohnt sich, dort einmal vorbeizuschauen, denn die Ergebnisse sind wirklich sehenswert.


 
Die Koordinatorin der A.R.A , Sabrina Koyro, sagt zu dem Projekt mit Hamelner Senior*innen: "Besonders stolz sind wir darauf, dass wir einige leise Stimmen, etwas lauter und freudiger werden lassen konnten:  In den doch auch sehr schweren, von Corona geprägten, Zeiten haben einige, sonst sehr motivierte Personen, die Lust am Malen bzw. die Lust am Kreativsein verloren. Wir konnten genau diese bei einigen durch unsere Aktion wieder aufleben lassen.
Diese Ausstellung ist demnach etwas ganz Besonderes für uns alle. Wir wollen damit bezwecken, dass die Kreativität und die unterschiedlichen Stimmungen und Stilarten anstecken: anstecken, selbst auch etwas für sich zu tun und für einen Moment alles Belastende zu vergessen. Sei es durch Malen oder ein anderes schönes Hobby. Auf jeden Fall aber wollen wir mit unserer Bilderausstellung, die Menschen dazu bewegen, rauszugehen. Ein Spaziergang an der frischen Luft, mit dem Ziel, diese Ausstellung anzuschauen, das kann einen leeren Tag ganz plötzlich mit ganz viel Freude füllen."

Also auf geht´s: lassen Sie sich im positiven Sinne "anstecken".

Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung