<
8 / 808
>
 
30.11.2021

Ab dem morgigen Mittwoch gelten neue Hygieneregeln im Eugen-Reintjes-Haus

Ab dem morgigen Mittwoch, 01.Dezember 2021, tritt für den Besuch des Eugen-Reintjes-Hauses, Osterstraße 46  in Hameln, ein neues Hygienekonzept in Kraft. Besucherinnen und Besucher sind nun vor dem Betreten des Hauses verpflichtet, einen Nachweis über einen vollständigen Corona- Impfschutz, den Genesenen-Status oder einen negatives Testzertifikät, das nicht älter als 24 Stunden sein darf, zu erbringen. Der Aufenthaltsbereich im hinteren Bereich des Services im Eugen-Reintjes-Hauses ist ab sofort geschlossen, möglich sind jedoch kurze Beratungen zu familienrelevanten Themen im vorderen Bereich sowie der Zugang zu Informationsangeboten. Die Beratungsangebote der sozialen Partner im Haus können nach vorheriger telefonischer Terminabsprache und Einhaltung der 3-G-Regel wahrgenommen werden. Jede Besucherin, jeder Besucher ist zudem verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und sich über die Luca-App oder ein Kontaktformular zu registrieren. Es gilt, das Abstandsgebot zu wahren.
 
Hintergrund für die Anpassung des Hygienekonzeptes ist das Inkrafttreten der Corona-Warnstufe 2. Das FiZ-Team bittet freundlich um Beachtung der neuen Besuchsregeln. Für Rückfragen steht das FiZ-Team persönlich oder telefonisch unter 05151/ 202-3456 zur Verfügung.

Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung