<
7 / 685
>
 
18.06.2020

Stadt Hameln bietet in den kommenden Sommerferien Betreuung für Schulkinder an

Gute Nachrichten für Hamelner Eltern: Familien können aufatmen!  Die Stadt Hameln bietet Familien auch in Zeiten von Corona zahlreiche Betreuungsmöglichkeiten für Kinder in den Sommerferien an. Nachdem Eltern in den vergangenen Monaten viele Hürden zu bewältigen hatten, gibt es nun neue Lichtblicke: Ab dem 29. Juni können sie verschiedene Ferienbetreuungen für ihre Kinder buchen.
 
Nun steht es fest: Alle Träger der öffentlichen Jugendhilfe dürfen Ferienmaßnahmen mit einer max. Teilnehmeranzahl von 8 Personen, plus zwei BetreuerInnen veranstalten! Die Abteilung "Familie und Soziales" der Stadt Hameln arbeitet deshalb aktuell mit Hochdruck an einem neuen Konzept zur Durchführung von Ferienbetreuungen während der bevorstehenden Sommerferien. Unter Einhaltung bestimmter Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus können den Kindern auch in diesem Jahr wieder tolle Angebote gemacht werden.
Dabei handelt es sich diesmal ausschließlich um Tagesveranstaltungen. Alle Übernachtungsaktionen sind bis Ende August 2020 abgesagt. Geplant ist es, die Kinder an unterschiedlichen Orten im und um das Stadtgebiet Hameln zu betreuen.
Die Regel- Betreuungszeit wird dabei von 8 bis 16.30 Uhr sein, dazu wird es in diesem Jahr, bedingt durch die besonderen Umstände, eine Frühgruppe (7 bis 15 Uhr am Finkenborn) und eine Spätgruppe (12 bis 20 Uhr am Töneböncamp) geben. Die Angebote sind nur wochenweise buchbar. Eine Betreuungswoche kostet 35,-€. Die sogenannten Brückentage zu Beginn und zum Ende der Ferien können auch nur im Block gebucht werden.

Folgende Orte stehen zur Verfügung:

-    Treffpunkt 7B, An der SG 74/ Auf dem Bolzplatz Aubuschweg, 31785 Hameln

-    Treffpunkt B5,An der Subeke 5, 31787 Hameln

-    Treff Süd, Königsstraße 61, 31785 Hameln

-    Treffpunkt Hilligsfeld, Mühlenfeld 6, 31789 Hameln

-    Treffpunkt Afferde, Am Kriegerdenkmal 1, 31785 Hameln

-    Treffpunkt Klein Berkel, Hohe Linden, 31789 Hameln

-    Aktivspielplatz Märchengrund, Märchengrund, 31789 Hameln

-    Kultur- und Bildungshaus Regenbogen, Erichstraße 6, 31785 Hameln

-    Kinderspielhaus, Alte Marktstraße 20, 31785 Hameln

-    Jugendgästehaus Finkenborn, Finkenborn, 31787 Hameln

-    Töneböncamp, Tönebönweg 8, 31785 Hameln



Je nach Beschaffenheit und Größe der Häuser sowie des Außengeländes und deren Nutzungsmöglichkeiten werden an einem Ort auch mehrere Gruppen betreut werden können.
Um den Kindern jedoch grundsätzlich genügend Ausweich- und Bewegungsmöglichkeiten zu schaffen, sind die Betreuungsangebote nicht ausschließlich ortsgebunden..... - Wanderungen, Schnitzeljagd, Spielplatzbesuche, Besuch im Freibad…alles ist dieses Jahr möglich.

Aufgrund der zurzeit geltenden Vorsichtmaßnahmen werden sich die Kinder und ihre Betreuer, soweit es die Wetterlage zulässt, überwiegend im Freien aufhalten. Dementsprechend ist beim Rucksackpacken ebenfalls auf "wetterentsprechende Schutzausrüstungen" für die Kinder  zu achten- je nach Wetterlage sollten die Kids eine leichte Regenjacke, Sonnencreme, Kopfbedeckung etc..... im Gepäck haben.
Ein warmes Mittagessen wird es in diesem Jahr nicht geben können, so dass darum gebeten wird, den Kindern ausreichend Proviant für den ganzen Tag mitzugeben.


Der Online-Buchungsstart unter www.feriencard.hameln.de und das persönliche Buchen im FiZ startet am 29.06.20, 10:00 Uhr. Empfohlen wird die Online-Buchung aufgrund eingeschränkter Öffnungszeiten des FiZ.


Weitere Infos und Neuigkeiten werden so schnell wie möglich über verschiedene Kanäle, u.a. unter www.fiz.hameln.de öffentlich gemacht.
Für telefonische Rückfragen steht das FiZ -Team im Eugen-Reintjes-Haus, Osterstraße 46 in Hameln aktuell unter 05151/ 202-3456 von montags bis freitags von 10:00 bis 16:00 Uhr und samstags von 10:00 bis 13:00 Uhr sowie persönlich montags bis freitags von 10:00 bis 13:00 Uhr zur Verfügung. Schreiben Sie uns auch grne eine e-Mail mit Ihrer Frage an familie@hameln.de .

Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung