FamilienCard Hameln

  • Warum braucht Hameln eine FamilienCard?


„Familienförderung“ spielt in der strategischen Ausrichtung der Stadt Hameln in allen Bereichen des alltäglichen Lebens eine große Rolle. „Familie im Zentrum“ als Einrichtung und mit seiner familienorientierten Philosophie steht dabei als Synonym für die Familienfreundlichkeit in unserer Stadt. Mit der Einrichtung des Eugen-Reintjes-Hauses in der Innenstadt sowie den Familienbüros in den Stadtteilen wurde bereits ein deutliches Zeichen gesetzt. Beratung, Vernetzung, Präventionsangebote für Hamelner Familien sowie der Transport familienrelevanter Themen aus den Bereichen Bildung, Freizeit und soziale Dienstleistungen  in die Politik und Verwaltung sind bisher die grundlegenden Säulen der Familienförderung.
Mit der Idee der „FamilienCard“ bietet das FiZ erstmals eine spartenübergreifende Systematik, die über die bislang bespielten Grenzen der sozialen Arbeit hinausgeht. Akteure aus Wirtschaft, Handel, Gastronomie aber auch städtische Einrichtungen können "FamilienPartner" werden und arbeiten gleichberechtigt im Rahmen ihrer jeweiligen Möglichkeiten für ein familienfreundliches Klima in der Stadt.

  • Was ist die FamilienCard und welche Vorteile haben Hamelner Familien?


Die „FamilienCard“  ist eine Vorteilskarte im Sinne einer Rabatt-, Vergünstigungs- und Erlebniskarte für in Hameln lebende Familien 
Verschiedene "Familienpartner" (Unternehmen, Einrichtungen) bieten den Familien vielfältige attraktive Angebote an und tragen damit zu einer monetären Entlastung bei.
Familien haben eine deutliche erhöhte Chance auf gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe.



Ganz einfach! Wir sagen Ihnen, wie es  geht:

1. Die FamilienCard ist exklusiv im FiZ, Eugen-Reintjes-Haus, Osterstraße 46 in 31785 Hameln, erhältlich.

2. Sie gilt nur für in Hameln lebende Familien mit mindestens einem Kind im Kindergeldbezug.

3. Kommen Sie also gerne im Rahmen unserer Öffnungszeiten Montag – Freitag von 10:00 -18:00 Uhr und Samstag von 10:00 – 13:00 Uhr zu uns .

4. Bitte bringen Sie folgende Nachweise mit:
Ausweise von Ihnen und dem jüngsten Kind in Ihrer Familie, gerne auch die Geburtsurkunde
Sollte Ihr jüngstes Kind schon älter als 18 Jahre sein, bitte den Kindergeldbescheid

5. Wir erstellen Ihnen dann direkt vor Ort die FamilienCard für Sie und Ihre Familie.

6 . … und dann können Sie loslegen und die Angebote der Familienpartner in Anspruch nehmen.


Wollen Sie auch Partner der FamilienCard werden und Hameln familienfreundlich gestalten?
Ganz einfach! Wir sagen Ihnen, wie es geht:

1. Sie entscheiden, wie Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten für Familien einen Mehrwert generieren können.

2. Sie sprechen uns an und teilen uns Ihre Ideen mit. Für Fragen stehen wir natürlich auch zur Verfügung!

3. Wir nehmen Sie als Familienpartner auf.

4. Sie erhalten von uns Materialien für die Bewerbung der FamilienCard.

5. Außerdem erhalten Sie von uns das Label, welches Sie und Ihr Unternehmen als Unterstützer für ein familienfreundliches Hameln auszeichnet





Sprechen Sie uns gerne an:


Julia Kraaz
Projektmanagement FamilienCard
05151/202-3044
kraaz@hameln.de


Marc Telgheder
Fachleitung Familie
05151/202-3047
telgheder@hameln.de





Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung