22.04.2020

Gute Nachrichten für Eltern und Kindertagespflegepersonen!

Wie der Landkreis Hameln-Pyrmont auf seiner Homepage mitteilt, entfällt der Kostenbeitrag der Eltern für die nicht in Anspruch genommene Kindertagespflege und die in der Kindertagespflege tätigen Personen werden weiterhin ohne Kürzungen bezahlt.  lesen Sie mehr...
22.04.2020

Geplante Veranstaltungen im FiZ werden bis auf weiteres verschoben

Veranstaltungen, die in der kommenden Zeit im FiZ stattfinden sollten, werden bis auf weiteres verschoben. Das Eugen-Reintjes-Haus ist weiterhin für die Öffentlichkeit geschlossen. Wir sind jedoch gerne telefonisch unter 05151/ 202-3456 und per Mail unter familie@hameln.de für Sie da. Aktuell erreichen Sie uns dort montags bis freitags von 10:00 bis 16:00 Uhr sowie samstags von 10:00 bis 13:00 Uhr. Wir beraten Sie zu unterschiedlichen familienrelevanten Themen und Fragestellungen. Sprechen Sie uns gerne an.
21.04.2020

Themenabend "Raus aus der Brüllfalle" fällt aus!

Der für den 13. Mai von der Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Hameln-Pyrmont geplante Themenabend "Raus aus der Brüllfalle" fällt aufgrund der aktuellen Corona -Krise aus. Sobald die Veranstaltung stattfinden kann, wird es eine entsprechende Information geben.  lesen Sie mehr...
16.04.2020

Stadtbücherei bietet Bestell- und Abholservice an

Die Stadtbücherei ermöglicht ihren Kunden*innen ab sofort während der coronabedingten Schließung ihr vielfältiges Medienangebot mit Hilfe eines Bestellservices zu nutzen:

Nutzer*innen mit gültigem Leseausweis können bequem von zu Hause über die Homepage der Bücherei (stadtbuecherei.hameln.de) bis zu fünf Bücher oder andere Medien wie Spiele, Hörbücher, Filme, CDs oder Tonies bestellen. Die Ausgabe erfolgt – nach vorheriger Terminabsprache – am Haupteingang der Bücherei unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes. Für alle Medien gilt in dieser Ausnahmezeit eine Leihfrist von vier Wochen.  lesen Sie mehr...
12.04.2020

Ein frohes Osterfest!

Das FiZ-Team wünscht allen Familien, Freunden, Kooperationspartnern und Unterstützern unseres Haus ein frohes und sonniges Osterfest 2020. Genießen Sie die Feiertage in diesem Jahr etwas anders und bleiben Sie vor allem gesund! Alles Gute für Sie alle, mit den herzlichsten und sonnigen Grüßen aus dem Eugen-Reintjes-Haus,

Ihr FiZ-Team

Ab Dienstag, 10:00 Uhr sind wir übrigens telefonisch unter 05151/202-3456 wieder gerne für Sie da.  lesen Sie mehr...
07.04.2020

Hamelner JobCenter erstellt Infoblatt für Selbständige und Freiberufler

Aufgrund der aktuell schwierigen wirtschaftlichen Lage für Selbständige und Freiberufler hat das JobCenter Hameln-Pyrmont einen Überblick über mögliche Unterstützungsformen erstellt.  lesen Sie mehr...
07.04.2020

Hamelner Tafel bittet um Geldspenden für Einkaufsgutscheine

Aufgrund der aktuellen Situation musste die Hamelner Tafel ihren Service für bedürftige Menschen in Hameln einstellen. Um Menschen in Not dennoch unkompliziert helfen zu können, wirbt die Hamelner Tafel um Spendengelder, mit denen zweckgebundene Einkaufsgutscheine rein für Lebensmittel und Hygieneartikel erworben und an Bedürftige weitergeben werden können.  lesen Sie mehr...
02.04.2020

„Hameln kann’s“ … online und telefonisch!

Bedingt durch das Coronavirus müssen zunächst einmal bis zum 19. April alle Veranstaltungen des Projekts „Hameln kann’s“ abgesagt werden. Auch die Angebote des Treffpunkts KAISERS sind bis zum 30.04. eingestellt. Die Stadtteilarbeit in Kuckuck, Altstadt, Nordstadt und Südstadt geht aber trotzdem weiter – und zwar online oder telefonisch.
 lesen Sie mehr...
02.04.2020

Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen

Kostenlose E-Medien aus dem Angebot der Stadtbücherei Hameln


Die Stadtbücherei Hameln ermöglicht allen Bürgerinnen und Bürgern Hamelns eine kostenlose Ausleihe aus ihrem digitalen Medienbestand, der „Onleihe NBib 24“.
 lesen Sie mehr...
31.03.2020

"Bevor gar nichts mehr geht...."

Die aktuelle Zeit fordert Eltern und ihre Kinder in besonderer Weise. 24 Stunden gemeinsam zu Hause zu sein, bedeutet häufig auch Stress und Konflikte. Die telefonischen Beratungsangebote "Nummer gegen Kummer" für Kinder und Jugendliche unter der Telefonnummer 116111 und das "Elterntelefon" unter 0800 111 0550 stehen wie gewohnt zur Verfügung. Die Anlaufstellen im Landkreis, wie das Jugendamt und die Erziehungsberatungsstelle bieten zudem telefonische Beratungen an.  lesen Sie mehr...

<
1
...
5 6 7 8 9 10 11 12 13
...
75
>
81 - 90 / 748


Gefördert von der Eugen Reintjes Stiftung